heiler .at

Reiki - Wirkung auf den Körper

 

 

eMail

 

 

Sitemap



Schmerzlinderung

 

Schmerz als Alarmzeichen

 

Reiki als Ersatz für Schmerzmittel zu betrachten wäre verfehlt. Schmerzen im Körper weisen immer auf eine Störung der körpereigenen Prozesse hin und müssen ärztlich abgeklärt werden. Jedoch kann mit Reiki-Unterstützung Schmerz in seiner Intensität verringer oder manchmal ganz beseitigt werden. Jedoch muss auch gesagt werden, dass gerade bei Schmerzbehandlungen der Erfolg kaum vorhersagbar ist.

 

Ischias

 

Als klassisches Beispiel, wie Reiki wirken kann, sei das Ischias-Leiden erwähnt. Betroffene wissen sich oft nicht anders zu helfen, als Schmerztabletten zu schlucken. Bei den nachfolgend beschriebenen Reiki-Positionen gibt es unter anderem eine spezielle für Ischias. Die Chance, damit die Schmerzen spürbar zu verringern sind unserer Erfahrung nach gut.

 

Chronischer Schmerz

 

Viele chronischen Krankheiten werden von ständigen Schmerzen begleitet. Die medizinische Schmerztherapie kennt mittlerweile viele Präperate, jedoch sind meist die Kosten und Nebenwirkungen nicht zu verachten. Reiki kann als unterstützende Maßnahme dabei helfen, unter Umständen die Dosis und somit die finanzielle Belastung geringer zu halten.

 

 

 

 

Disclaimer

Navigation:

Seite zurück     Home    Wo bin ich ?    nächste Seite

 

 

Impressum