heiler .at

Reiki - Behandlungsarten

 

 

eMail

 

 

Sitemap



Selbstbehandlung

 

Unmittelbare Erfahrung

 

Einer der Vorteile von Reiki ist, dass jeder der mindestens den 1. Grad innehat, sich selbst behandeln kann. Zu Beginn der Ausbildung zum Reiki-Praktiker wird sogar empfohlen, dies für einige Zeit ausschliesslich an sich auszuüben. So sammelt man Erfahrungen, erfühlt die Wirkung sowohl als Geber als auch als Empfänger und kommt nicht zu letzt zu einer großen Portion an Energie.

 

Hilfe zur Selbsthilfe

 

So ist es auch durchaus üblich, Personen, die lange Zeit über Reiki benötigen würden (zB. im Falle chronischer Krankheiten) in den 1. Grad einzustimmen um sie so vom regelmäßigen Besuch eines Reiki-Praktikers unabhängig zu machen und auch die finanzielle Belastung zu minimieren. Der Ablauf der Selbstbehandlung entspricht im Grunde jener der Ganzkörperbehandlung - abgesehen von den körperlich nicht erreichbaren Regionen (zB. Rücken).

 

Vorbeugung

 

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Selbstbehandlung ist die regelmäßige Anwendung um körperlich gegen Krankheiten widerstandsfähiger zu werden. Aber auch die entspannende und ausgleichende Wirkung auf die Psyche ist nicht zu vernachlässigen. Mit regelmäßiger Reiki-Selbstbandlung stabilisiert man also körperliches und emotionales Wohlbefinden und bildet die Basis für die persönliche Weiterentwicklung.

 

 

 

 

Disclaimer

Navigation:

Seite zurück     Home    Wo bin ich ?    nächste Seite

 

 

Impressum